Honig vom Elbhöhen Imker

Das Imkerhandwerk hat eine lange Tradition und eine große Bedeutung für die Natur. Auch zur Erhaltung der artenreichen Flora und Fauna des Naturparks Elbhöhen-Wendland ist die Honigbiene ein wichtiger Bestandteil.

Unser Naturpark – geprägt durch vielseitige und ökologisch ausgerichtete Landwirtschaft – bietet meinen Honigbienen die optimale Umgebung.

Als ausgebildeter Imker arbeite ich mit meinen Bienen im Einklang mit der Natur und den Jahreszeiten. Ohne Stress und Hektik erhalte ich somit ein einzigartiges Naturprodukt – echten deutschen Honig.

Als Mitglied des Deutschen Imkerbundes verarbeite ich den Honig nach den strengen Qualitätsrichtlinien, möglichst schonend und in traditioneller Handarbeit. Diese leckere und gesunde Köstlichkeit enthält alles Gute aus unserer Region und wird von mir naturbelassen direkt abgefüllt.

Als Elbhöhenimker lebe und arbeite ich im Biosphärenreservat
Flusslandschaft Elbe und trage durch meine Arbeit zum Erhalt der Natur und
Artenvielfalt unserer Region bei. Durch den Biospärenreservatsbeirat wurde
ich am  11.12.2018 als Partnerbetrieb des Biosphärenreservates
Flusslandschaft Elbe ausgezeichnet. 
 

Partner Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

Weitere Informationen zum Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe erhalten Sie auf der Website www.flusslandschaft-elbe.de


Einführung in die Imkerei – Anfängerlehrgang

Endlich unter fachlicher Anleitung das Imkern beginnen?

Ab dem 24. Februar 2022 bieten wir einen Anfängerlehrgang.

Bedingung: Du hast bisher noch keine Imkererfahrung. Das Interesse an dem faszinierenden Tier „Bienenvolk“, Naturschutz, Naturverbundenheit, sinnvolle Freizeitbeschäftigung etc. steht eindeutig im Vordergrund.

Dann erfahre hier mehr über unseren Anfängerlehrgang in Hybridausbildung und Selbststudium.